GLASFASER FÜR JEDEN

Diagramm.jpg
Endspurt für Glasfaser in der Verbandsgemeinde Vorharz: Der Stichtag rückt näher - Servicepunkte beraten vor Ort

Viele Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Vorharz haben sich bereits für Deutsche Glasfaser entschieden - der Glasfaserausbau startet, wenn bis zum 14. Februar 2022 mindestens 33 Prozent der Haushalte einen Vertrag abgeschlossen haben 


05.01.2022, Vorharz. Die Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in der Verbandsgemeinde Vorharz endet bald: Noch bis zum 14.02.2022 können sich Haushalte für einen Anschluss an das Hochgeschwindigkeitsnetz von Deutsche Glasfaser entscheiden. Erreicht die Nachfragebündelung zum Stichtag eine Quote von mindestens 33 Prozent, steht dem Ausbau mit schnellen Internetanschlüssen nichts mehr im Weg.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser entschieden. Unentschlossene haben weiterhin die Chance auf einen Glasfaseranschluss ohne Ausbaukosten. "Wir sind optimistisch, dass die Verbandsgemeinde Vorharz die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau erreichen kann. Es geht hier um nichts weniger als die digitale Zukunft der Verbandsgemeinde. Dazu wollen wir als Deutsche Glasfaser unseren Beitrag leisten. Allerdings sind wir auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen", sagt Andreas Dankert, Projektleiter von Deutsche Glasfaser. "Um den noch Unentschlossenen eine zentrale Anlaufstelle zu bieten, stehen unsere Servicepunkte vor Ort zur Verfügung."


Servicepunkt Hedersleben
im Hederlebener Hof
Magdeburger Str. 3
06458 Hedersleben
Öffnungszeit:
Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Servicepunkt Ditfurt
(ehemalige Grund-und Sekundarschule)
Goethestr. 2
06484 Ditfurt
Öffnungszeit:
Mittwoch: 15:00 - 18:00 Uhr

Servicepunkt Schwanebeck
Im Rathaus
Markt 8
39397 Schwanebeck
Öffnungszeit:
Donnerstag: 14:00 - 17:00 Uhr


In den kommenden Wochen entscheidet sich, ob Ditfurt, Groß Quenstedt, Hedersleben, Selke Aue und Schwanebeck das schnelle Internet erhalten.

Interessierte können sich in den Servicepunkten vor Ort beraten lassen und Verträge abschließen. Termine können zusätzlich unter folgender Rufnummer vereinbart werden: 0162 9059 650.
Pressekontakt


Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH
Stefanie Becker
Koordinatorin Marketing und Kommunikation
s.becker@deutsche-glasfaser.de


Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. www.deutsche-glasfaser.de

Zurück