Flächennutzungsplan

Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan und damit ein Planungsinstrument der öffentlichen Verwaltung im System der Raumordnung der Bundesrepublik Deutschland. Die unterste Ebene der Raumordnung auf Ebene der Gemeinden wird als Bauleitplanung bezeichnet. Die Bauleitplanung ist zweistufig und kennt die Planinstrumente Flächennutzungsplan und Bebauungsplan. Der Flächennutzungsplan ist somit förmliches Instrument der Gemeindeplanung und Ausdruck der gemeindlichen Planungshoheit.

Der Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Vorharz ist am 15.06.2017 in Kraft getreten. Nachfolgend wurden die Teilpläne der einzelnen Mitgliedsgemeinden hier zur Einsicht bereitgestellt.

Die Einsichtnahme der Begründung und des Umweltberichts kann in der Verbandsgemeinde Vorharz, Verwaltungsgebäude Wedderstedt, Zimmer 14 erfolgen.


Flächennutzungsplan vom 15.06.2017



 



 


Zurück