Aktuelle Informationen

Aktuelles zur Kindertagesbetreuung während der Corona-Pandemie

Aktuelle Eindämmungsverordnung
Hier finden Sie die aktuelle Informationen und die aktuelle SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung


Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen
Ab dem 27. August 2020 erfolgt die Betreuung in Kindertageseinrichtungen im Regelbetrieb. Weitere Regelungen zur Ausgestaltung, insbesondere von Infektionsschutzkonzepten, erlässt das für Kinder- und Jugendhilfe zuständige Ministerium.

Rückreisen aus Risikogebieten
Auf Grundlage der Empfehlung zu Hygienemaßnahmen in Kindertageseinrichtungen vom 10.07.2020 wird auf die 10-tägige Quarantänepflicht für Rückreisende aus Risikogebieten gem. der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäneverodnung hingewiesen:

Personen die aus dem Ausland in das Land Sachsen-Anhalt einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 10 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 10 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern; dies gilt auch für Personen, die zunächst in ein anderes Land der Bundesrepublik Deutschland eingereist sind.

Die Risikogebiete werden vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlicht und laufend aktualisiert. Die aktuelle Liste ist auf der Internetseite des RKI verfügbar und wird in den Kindertageseinrichtungen vorgehalten.

Die Erzieher/innen der Kindertageseinrichtungen sind beauftragt, bei mehrtägigen Fernbleiben des Kindes von der Kindertageseinrichtung, entsprechend nachzufragen und die Angaben zu erfassen.






Zurück