Förderschulen für die Verbandsgemeinde Vorharz Verbandsgemeinde Vorharz

In Förderschulen werden Schüler unterrichtet, die wegen der Beeinträchtigung einer oder mehrerer physischer oder psychischer Funktionen auch durch besondere Hilfen in den anderen allgemeinbildenden bzw. berufsbildenden Schulen nicht oder nicht hinreichend integriert werden können und deshalb über einen längeren Zeitraum einer sonderpädagogischen Förderung bedürfen. Schulpflichtige mit diesem sonderpädagogischen Förderbedarf sind für die Dauer ihrer Beeinträchtigung zum Besuch der für sie geeigneten Förderschule verpflichtet.

Die allgemein bildenden Förderschultypen sind:
· Schulen für Blinde und Sehbehinderte
· Schulen für Hörgeschädigte
· Schulen für geistig Behinderte
· Schulen für Körperbehinderte
· Schulen zur Lernförderung
· Sprachheilschulen
· Schulen für Erziehungshilfe
· Klinik- und Krankenhausschulen.

Stelle:
Reinhard-Lakomy-Schule
Postadresse:
Juri-Gagarin-Straße 20
38820 Halberstadt
Telefon:
03941 443075
Fax:
03941 568628