Hochwasser 2017

Unsere Gedanken sind bei allen Geschädigten des Hochwasser vom Sommer 2017! Allen Helfern und Unterstützern gilt unser Dank.

Für die Beantragung der Soforthilfe sind folgende Unterlagen erforderlich:
1. ein formloser Antrag
und
2. Erklärung (siehe unten die MI-Richtlinie - Anlage letzte Seite vom 16.08.2017)


  • Auf Anfrage wird ein Formblatt versendet. Es wird den Betroffenen geraten, alle Schäden jeweilig für sich aufzulisten und zu beziffern.
  • Das Land Sachsen-Anhalt hat am 08.08.2017 in einer Kabinett-Sitzung zum Hochwasser Harz ein Maßnahmepaket beschlossen.
  • Für Versicherungsnehmer gelten die Regelungen des jeweiligen Versicherers, der Versicherungsschutz gewährt.

  • Die Halberstadtwerke greifen ihren Stromkunden unter die Arme
  • Am 16. August 2017 erschien der Runderlass des Innenministeriums mit den Richtlinien über die Gewährung von Soforthilfen zur Unterstützung der durch das Hochwasserereignis in Folge der Regenfälle vom 24. bis 26. Juli im Landkreis Harz direkt betroffenen Einwohner des Landes Sachsen-Anhalt.

Ansprechpartner - Verbandsgemeinde Vorharz
Frau Keddi
Markt 7
38828 Wegeleben
039423-85124
elke.keddi@vorharz.net

     
     

Zurück